Startbereit – Contact Tracing Teams in der Messe sollen ab morgen Corona-Infektionsketten nachvollziehen

Infektionsketten unterbrechen! Genau darum geht es bei der Eindämmung der Corona-Pandemie. Infizierte Menschen und deren Kontakte müssen dafür ermittelt werden. Sogenannte Contact Tracing Teams kümmern sich um diese wichtige Aufgabe. In der Messe in Riem nehmen morgen rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeit auf. Oberbürgermeister Dieter Reiter und Gesundheitsreferentin Beatrix Zurek haben sich heute vor Ort ein Bild von den Räumlichkeiten gemacht. Louisa Off und Mario Herb waren dabei.