Streik – Auszubildende protestieren vor der Zentrale des Kommunalen Arbeitgeberverband

Sie fordern eine Erhöhung in der Ausbildungsvergütung, eine tarifliche Regelung zur Übernahme und die Bezahlung eines ÖPNV-Tickets.

In München sind heute Auszubildene im öffentlichen Dienst vor der Zentrale des Kommunalen Arbeitgeberverbandes in Bayern zusammengekommen.

Die Gewerkschaft ver.di hat zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen, um ihre Forderungen in der laufenden Tarifrunde zu untermauern. Für uns vor Ort waren Aurora Berisha und Philip Röttger.