Streit um Radspuren: ADFC attackiert CSU-Antrag

Trotz Ferienzeit staut es in München derzeit an vielen Stellen. Grund unter anderem: Die Einrichtungen von Radfahrstreifen, wodurch an vielen Stellen zum Teil mehrere Autofahrspuren wegfallen. Um dem Problem Herr zu werden, will die CSU in Zukunft den Stadtrat über solche Radspuren entscheiden lassen und hat deshalb einen Dringlichkeitsantrag gestellt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ADFC München wirft der CSU vor, die Ferienzeit zu missbrauchen, um eine fahrradfeindliche Politik durchzusetzen. Simon Götz berichtet.