Streit um Windräder

Es dreht sich um fünf geplante Windräder im Ebersberger Forst. Mit ihrem erzeugten Strom könnten etwa ein Fünftel der Haushalte im Landkreis östlich von München versorgt werden. Doch über den Bau der Windkraftanlagen wird gestritten. Während sich der Kreistag für die Windräder ausspricht will die Schutzgemeinschaft Ebersberger Forst die fünf Anlagen verhindern. Seit heute finden zu dem Thema Online-Bürgerdialoge statt, am 16. Mai wird es einen Bürgerentscheid zu den Windrädern geben. Philip Röttger und Aurora Berisha berichten aus Ebersberg.