Szene München: Monika Gruber präsentiert ihr neues Buch

Die Gruberin hat ein Buch geschrieben. „Man muss das Kind im Dorf lassen“ heißt es. Es geht um ländliche Eigenarten und teils seltsam anmutende Gepflogenheiten in einer agrar-colorierten Kolonie. In der großen Stadt München hat sie jetzt eine Autogrammstunde gegeben – und da standen mehr Menschen für eine Signatur und/oder ein Foto an als es im Gruberschen Heimatörtchen Tittenkofen Einwohner gibt.