Szene München: Schuhbecks teatro

10 Jahre Schuhbecks teatro – das wird derzeit im Spiegelzelt in Riem gefeiert. Natürlich mit den kulinarischen Aroma-Jonglagen des Platzl-Ministers Alfons Schuhbeck, aber auch mit Akrobatik und Musik. Stellvertretend für die Artisten haben wir mit Sheila Nicolodi gesprochen. Sie hat sich der äußerst reizvollen Kunstform der Poleakrobatik verschrieben. Kurzum: Sie räkelt sich an einer Stange und hält damit das Publikum bei selbiger. Den außergewöhnlichsten Arbeitsplatz in Schuhbecks teatro hat aber neuerdings der Pianist Oliver Frank. Außerdem: Martina Schwarzmann und ihre Verwandtschaft. Ob die Kabarettistin überhaupt noch zu Familienfesten eingeladen wird? Denn auch in ihrem neuen Programm „Gscheid gfreit“ wundert sie sich darüber, wie man nur mit dem ein oder anderen aus der Familie tatsächlich verwandt sein soll…