Tag der Offenen Tür beim Bayerischen Roten Kreuz

Bei bewaffneten Konflikten gibt es ein Zeichen, das unter dem Schutz des humanitären Völkerrechts steht. Einrichtungen und Personen, die dieses Schutzzeichen tragen, dürfen nicht angegriffen werden: Es ist das rote Kreuz. Die „Rot-Kreuz“- Hilfsorganisationen rücken aus bei Kriegen, Naturkatastrophen, schweren Unfällen, bei Berg- und Wasserrettungen und anderen Notfällen. Beim Tag der offenen Tür hat das Bayerische Rote Kreuz Einblicke in seine Arbeit gegeben. Katharina Pfadenhauer berichtet.