Tarifrunde IG Metall: Wirtschaftliche Lage gibt Grund zu Forderungen!

 

Die Betriebsrätebefragung der IG Metall Bayern 2015 macht klar: Die wirtschaftliche Situation im Freistaat ist hervorragend. Die Auftragsbücher sind voll.

Bei den Rückmeldungen der Aufträge der 347 Betriebe werden bei über 50 Prozent der Befragten „sehr gut“ oder „gut“, bei 32 Prozent „stabil“ angegeben. Die Angaben sind wiederum die Grundlage für die Forderungen bei den kommenden Tarifverhandlungen.

Markus Stampfl mit den Details von der Jahrespressekonferenz der IG Metall Bayern.