Taubenplage am Viktualienmarkt in München

Die Standbesitzer am Viktualienmarkt klagen über eine Taubenplage.

Eigentlich gilt in ganz München Fütterungsverbot für Tauben, aber daran scheinen sich nicht alle Bürger zu halten.

In den frühen Morgenstunden sollen Rentner auf dem traditionsreichen Markt im Herzen der Stadt immer wieder Taubenschwärme mit Brotkrumen anlocken.

Sehr zum Ärger der Standbesitzer, denn die Vögel können zum Hygieneproblem werden.

Die Marktkaufleute fordern nun Hilfe von der Stadt.

Franziska Koch und Lukas Strickner berichten