Taxifahrer streiken während des Oktoberfests

Viele Münchner Taxifahrer streiken in der ersten Oktoberfestwoche.

Zwischen acht und zehn Uhr morgens sollen am Flughafen die Taxis stehen bleiben.

Die Taxler wollen damit gegen die Flughafengesellschaft und das Taxiunternehmen Isarfunk mobil machen.Die haben die Durchfahrtskosten an den Terminals des Airports in den letzten Jahren teils erheblich erhöht.

Doch mehr noch: Der Bavaria-Taxiverein wirft der FMG kriminelle Machenschaften zu Lasten der Fahrer vor.