Tempo 30 – Bezirksausschuss Sendling steht sich für Pilotprojekt im Stadtviertel ein

Tempo 30! Es ist DAS Reizthema im Münchner Rathaus. Anfang Februar sorgte ein Vorstoß der Grünen für einen Riesenstreit in der grün-roten Koalition. Die Partei hatte damals gefordert, dass in der Stadt Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit mit nur wenigen Ausnahmen eingeführt wird. Die SPD tobte. Es folgte ein Krisengespräch, das Thema wurde erstmal ad acta gelegt. Jetzt ist es der Bezirksausschuss Sendling, der Tempo 30 wieder auf die politische Agenda hebt. Der Stadtteil soll dafür ein Pilotgebiet werden, lautet die Forderung. Eva Nußhart und Tim Vaassen berichten.