Terrorgefahr – Polizeigewerkschaft fordert bessere Ausstattung und Ausbildung für Streifenbeamten

Paris, Brüssel, Istanbul – die Terroranschläge in Europa häufen sich. Angesichts der angespannten weltpolitischen Lage müssen sich auch die Sicherheitskräfte im Freistaat auf mögliche Angriffe einstellen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft in Bayern hat heute ein weitreichendes Forderungspaket an die Politik vorgestellt. Damit sollen insbesondere die Streifenpolizisten für die aktuelle Bedrohungslage gerüstet werden. Simon Götz berichtet.