Tierisch München: wie Maria ausgedienten Legehennen ein neues Leben schenkt

Wenn Maria ruft, sind ihre „Mädels“ nicht mehr weit. Vergangenen Sommer hat die Münchnerin fünf Hennen adoptiert, die nun im Garten herumlaufen. Damit hat Maria die Hühnerschar vor dem sicheren Tod bewahrt. Der Verein „Rettet das Huhn“ schützt bundesweit rund 12.000 ausgediente Legehennen davor geschlachtet zu werden – pro Jahr.