Tierschutz in München: Katzenhölle

Es war ein Bild, wie Tierschützer es sich nur im schlimmsten Albtraum vorstellen können: Halb verhungert, verdreckt und vollkommen vernachlässigt wurden in einem Privathaus in Gammelsdorf rund 70 Katzen entdeckt, inmitten von Kot, Parasiten und Ungeziefer. Zahlreiche tote Tiere lagen dazwischen, teilweise bereits zu Skeletten verfallen oder sogar mumifiziert.