Tipps der Polizei zum Schulbeginn

Tipps der Münchner Polizei für den täglichen Schulweg:

Trainieren Sie mit Ihrem Kind den Weg zur Schule.
Hierbei ist der kürzeste Weg oftmals nicht der sicherste. Wählen Sie für Ihr Kind einen Schulweg mit Sicherheitseinrichtungen, wie Ampelanlagen, Schülerlotsen/Schulweghelfer oder Fußgängerüberweg.
„Sichtbarkeit bringt Sicherheit“.
Mit heller und leuchtender Kleidung sowie Reflektoren an der Schultasche und der Bekleidung wird Ihr Kind besser  erkannt und wahrgenommen.
Beobachten Sie Ihr Kind auf dem Schulweg.
Sie erkennen dabei sehr schnell, ob es sich richtig verhält oder sich vielleicht ablenken lässt.
Sollten Sie Ihr Kind mit dem Fahrzeug zur Schule bringen, denken Sie bitte an eine geeignete Kindersicherung, lassen Sie Ihr Kind ausschließlich auf der  Gehwegseite ein- und aussteigen und halten Sie nur in den dafür freigegebenen Bereichen.
Lassen Sie Ihr Kind erst nach Beendigung der Fahrradausbildung in der 4. Jahrgangsstufe mit einem verkehrssicheren Fahrrad und mit Helm zur Schule fahren.