Transferrekord – FC Bayern investiert 86 Millionen Euro

Die Transferperiode im Profifußball endete am 31. August mit mehreren Rekordausgaben.
Führend ist die englische Premier League mit 1,1 Milliarden Euro, gefolgt von der italienischen Serie A mit 600 Millionen.
Die Bundesligaclubs gaben 412 Millionen aus, allein der FC Bayern investierte 86 Millionen.
Daniel Stock hat mit Bayern-Fans über die Transfers gesprochen.