Trauriges Münchner Kindl – Mode-Kollektion soll Wirte und Gastronomen in Corona-Zeiten unterstützen

Auf der Theresienwiese wird es ab dem 19. September, ungewohnt leer für diese Zeit sein. Zum 25. Mal in der über 200-Jährigen Geschichte, fällt die Wiesn aus und hinterlässt eine gewisse Leere – nicht nur emotional, sondern auch in den Kassen der Gastronomen. Der Münchner Künstler Manuel Köller hat sich da etwas einfallen lassen, um diejenigen zu unterstützen, die wegen der aktuellen Situation in Not geraten sind. Manfred Sedlbauer berichtet.