Trennungsväter kämpfen für mehr Rechte

Wenn ein Paar sich trennt und Kinder im Spiel sind, sind sie oft die Leidtragenden. Bundesweit kommen Jahr für Jahr 200.000 Kinder dazu, die von der Trennung ihrer Eltern betroffen sind.  Etwa die Hälfte der Kinder hat schon kurze Zeit nach der Trennung einen sehr seltenen oder gar keinen Kontakt mehr zum Vater, weil in 90 Prozent der Fälle die Kinder vom Gericht der Mutter zugesprochen werden. Immer mehr Väter wollen sich aber gleichberechtigt um den Nachwuchs kümmern, doch das ist in der Praxis nicht so leicht.