Umweltehrung Teil 2: zwei Damen aus Neuried sagen dem Plastik den Kampf an und erhalten einen Preis

In München werden täglich rund 190.000  Coffee-To-Go Becher weggeworfen. Diese erschreckende Zahl stammt aus der aktuellen Müllbilanz des Abfallwirtschaftsbetriebs. Die vermeintlichen Pappbecher sind deshalb so schädlich, weil sie innen eine Kunststoffbeschichtung haben – und natürlich auch wegen des Plastikdeckels. Leider Gottes landet viel zu viel Plastikmüll auch nicht im Abfalleimer, sondern in der Natur. In Neuried wollen zwei engagierte Frauen nicht länger zuschauen. Als sogenannte Plastik-Patinnen machen sie sich auf den Weg für eine saubere Umwelt.

Weitere Informationen zu diesem Projekt auf: www.plastikpaten.de