Umweltreferentenposten: Markus Hollemann verzichtet

Rückzieher im Rathaus.

Markus Hollemann, der heute zum neuen Münchner Umweltreferenten gewählt werden sollte, verzichtet auf seine Kandidatur.

Der ÖDP-Politiker, den die CSU für das Amt vorgeschlagen hatten, war wegen seiner umstrittenen Haltung zu Abtreibungen in die Kritik geraten.

Wer jetzt Münchner Umweltreferent werden soll ist noch unklar.

Aus dem Rathaus Timo Miechielsen.