Unterricht 2.0 – Münchner Realschulklasse wird mit Tablets unterrichtet

Das digitale Zeitalter macht auch vor dem Klassenzimmer keinen Halt mehr: eine 7. Klasse der Fridtjof-Realschule in München testet ein Jahr lang Tablet-PC’s im Unterricht. Mit diesem Pilotprojekt soll unter anderem das unabhängige und selbständige Arbeiten der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Haben Bücher und Schulhefte also schon bald ausgedient? Maximilian Kettenbach über den Unterricht 2.0.