Urteil im Prozess gegen 25-jährigen Epileptiker

22 Monate auf Bewährung – so lautet das Urteil im Prozess gegen Christian W.  Der 25-Jährige Münchner war am 27. April letzen Jahres der Verursacher des schweren Unfalls an der Maximilianstraße. Weil er einen Krampfanfall hatte, drückte er das Gaspedal seines Autos durch und überfuhr dabei eine 65-jährige Rentnerin, die später an ihren Verletzungen starb. Christian W. hatte bereits wenige Stunden vor dem schrecklichen Unfall einen Krampfanfall, wegen dem er im Krankenhaus von den Ärzten Fahrverbot bekam. Trotzdem setzte er sich am Nachmittag wieder in das Auto. Nun musste er sich heute unter anderem wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

 

Birthe Neumann und Lena Starkl waren beim Prozess dabei.