Vogelliebhaber – warum Karl Trompler aus Schrobenhausen mit Begeisterung Vögel zählt!

Ob im Park, auf dem Balkon oder im Garten. Seit über zehn Jahren findet im Januar die "Stunde der Wintervögel" statt. Eine Stunde lang sollten nicht nur die Münchner ihre heimischen Vögel zählen. Im Freistaat haben in diesem Jahr rund 27 000 Vogelliebhaber teilgenommen. Einer davon ist Karl Trompler aus Schrobenhausen. Markus Stampfl hat ihn besucht und weiß auch wie es in München ausschaut.

Infos zu den Vogelzählungen für Jedermann: www. lbv-muenchen.de