Volltrunkene Fahrt durch München endet teuer

Ein 60-jähriger Tscheche hat am Sonntag alkoholisiert einen Auffahrunfall verursacht. Er flüchtete vom Unfallort, fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit durch mehrere Straßen und kam schließlich nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Zaun an einem Mülltonnenhäuschen in der Feldbergstraße zum Stehen.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro, der Tscheche befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.