Vorsicht dünnes Eis – münchen.tv begleitet Übung der Feuerwehr am Langwieder See

Nur durch das beherzte und schnelle Eingreifen mehrerer Menschen konnte erst vor kurzem in Augsburg eine vierköpfige Familie aus dem eiskalten Wasser gerettet werden.

Trotz deutlicher Warnungen der Polizei vor der zu dünnen Eisdecke hatte die Familie den Kuhsee betreten, insgesamt befanden sich zu dem Zeitpunkt rund 300 Menschen auf der Eisfläche, die schließlich geräumt worden ist.

Immer wieder kommt es vor, dass Waghalsige ins Eis einbrechen.

Doch wie verhalte ich mich im Ernstfall richtig?

Marion Gehlert, Alex Reich und Aurora Berisha waren bei einer Rettungsübung der Feuerwehr am Langwieder See dabei.