Wenn Brustkrebs fortschreitet – die vergessene Seite einer viel beachteten Erkrankung

Die häufigste Krankheit bei Frauen ist Brustkrebs. Allein in Deutschland gibt es jährlich 75.000 Neuerkrankungen.

In der Öffentlichkeit erfährt die Erkrankung zumeist im Anfangsstadion viel Beachtung.

Wenig bekannt dagegen ist, dass Jahr für Jahr etwa 20.000 Frauen die Diagnose fortgeschrittener Brustkrebs erhalten.

In diesem Krebsstadion sind häufig bereits andere Organe mit Metastasten befallen und eine Heilung ist in der Regel nicht mehr möglich.

Anja Guder berichtet.