Wird die Reichenbachstraße eine Fußgängerzone?

Ein Autofreier Gärtnerplatz – neu ist diese Idee nicht, trotzdem ist sie gerade wieder in der Diskussion: Zumindest Teilweise. FDP und HUT wollen einen Teil der Reichnebachstraße zur Fußgängerzone machen. Im Gespräch ist auch das Modell Sommerstraße: Das bedeutet, dass die Straße während der heißen Monate für Autos gesperrt wäre und so mehr Platz für Fußgänger, Gastronomisches Angebot und Nachbarschaftsgemütlichkeit bieten würde. Sandra Stäblein hat sich vor Ort ein Bild gemacht und Reaktionen eingeholt