Wohl ein Tumor – Tierpark trauert nach Roututus Tod

Hellabrunn trauert um seinen Silberrücken-Gorilla Rututu. Der Affe war am vergangenen Wochenende völlig überraschend verstorben. Wie eine Obduktion ergab, waren in kürzester Zeit gut 2 Liter Blut in eine feste Hülle seines Herzens geflossen. Dadurch konnte das Herz nicht mehr pumpen. Rututu verlor daraufhin das Bewusstsein und verstarb nur wenige Minuten später. Pfleger und Ärzte waren machtlos – Aus dem Tierpark Maximilian Kettenbach