Wolfgang Ramadan – Kultur- und Veranstaltungsmanager

„Das Glück ist nicht außerhalb sondern in einem selber!“:
Wolfgang Ramadan bringt Kulturschaffende und Kultturinteressierte zusammen – sein Herzblut fließt ganz und gar für die Kultur. Seine Idee des „Kulturabonnements“ funktioniert seit zwölf Jahren und stellt die „kulturelle Grundversorgung“ dar, wie Ramadan es nennt. Der Lyriker steht dabei auch selbst auf der Bühne, neben Größen wie den ‚Wellküren‘ oder
Gerhard Polt.
Ramadan bezeichnet sich selbst als Impresario und „mobiler Kulturreferent“ und spricht mit ‚münchen.tv‘-Chefredakteur Jörg van Hooven u.a. über eines seiner Lebensmottos: „Es gibt kein Abwärts – wir nehmen nur Anlauf für Bergauf.“