Zusammen gegen Armut

Auch einige Prominente zeigen sich beim Thema G7-Gipfel kritisch. Stars wie Usher, Michael Mittermeier und Claudia Korek riefen im Rahmen eines Protestkonzerts auf dem Königsplatz zu mehr Einsatz im Kampf gegen Armut, Unterdrückung und Hunger in der Welt auf. U2-Sänger Bono  lieferte eine Video-Botschaft. Die Organisatoren hatten zu dem Gratis-Konzert in München bis zu 17 000 Besucher erwartet, bei sommerlicher Hitze kamen nach Veranstalterangaben aber nur 5000 Besucher.