Schulklasse, © Symbolfoto

Mehr Islam – Unterricht an den Schulen in München?

„Langfristig soll das an allen öffentlichen Schulen selbstverständlich werden“, heißt es vom Bayerischen Landeslehrerverband.

Die Lehrer fordern mehr islamischen Religionsunterricht an Schulen in Bayern.

An über 200 Lehranstalten gibt es das Fach Islam (oder ähnlich benannte Schulfächer) schon.

Deswegen will der BLLV mehr fachlich ausgebildete Lehrkräfte für islamische Unterrichtsthemen.

Bisher bilden nur zwei Universitäten in Bayern Lehrer für das Unterrichtsfach islamische Religionspädagogik aus.

„Wenn sich die Qualität des Unterrichts bewährt, halte ich es für richtig, den Islamunterricht in Bayern auszubauen“, sagt Kultusminsiter Ludwig Spaenle von der CSU dazu.

adc / dpa