Messerangriff in der Heßstraße: Wer kennt diesen Mann?

Nach einem Messerangriff in der Heßstraße sucht die Polizei nach einem bisher unbekannten Täter. Münchner, die den Mann auf dem Phantombild erkennen, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

 

Ein 24-jähriger Pakistaner war mit seiner 19-jährigen deutschen Ehefrau am Samstag, den 13.12.2014, gegen 18.30 Uhr, in der Heßstraße unterwegs.

 

Als die Beiden an einem ihnen unbekannten jungen Mann vorbeigingen, wurden sie von diesem beleidigt und es kam zu einem Streit. Im Verlauf des Streits wurden die beiden mit einem Messer bedroht. Der Ehemann wurde dabei auch verletzt.

 

Von dem unbekannten Angreifer wurde ein Phantombild gefertigt und ein Fahndungsplakat erstellt.

 

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, er sprach Hochdeutsch ohne Akzent, schlanke Statur, arabischer Typ, Dreitagebart, kurze dunkle Haare; schwarze Fellkragenjacke,- schwarzes Langarmshirt, blaue Jeans; er führte ein komplett schwarzes Fahrrad (vermutlich Mountainbike) mit sich.

 


Zeugenaufruf:
• Wer kennt eine Person, auf welche das Phantombild des Unbekannten passt
• Wer hat zur Tatzeit oder zu anderen Zeiten Beobachtungen gemacht, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 44, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.