Messerüberfall nach Wiesnbesuch

Sonntag gegen 0:45 Uhr ist ein 22-jähriger Münchner an einer Bushaltestelle von drei arabisch aussehenden Männern zunächst auf englisch angesprochen worden. Schließlich drängten sie ihn in einen Hinterhof, hielten im ein Messer an den Hals und forderten seinen Pass und Geld. Einer der Täter filmte das ganze mit seinem Mobiltelefon. Erst als ein Pärchen vorbeikam, ließen sie von ihrem Opfer ab und flüchteten in unbekannte Richtung.
Die Täter werden wie folgt beschrieben:1) 24-26 Jahre alt, etwa 170 cm groß, dunkle, kurze Haare,
schlank, arabischer Typ; trug dunkle Sonnenbrille mit eckigen
Gläsern; bekleidet mit schwarzem Oberteil und dunkler Jeans;
bewaffnet mit Klappmesser, Klingenlänge: 8 – 10 cm;
2) 24-26 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, schulterlange,
glatte, schwarze Haare, arabischer Typ; auffallend große
Nase; trug helle Oberbekleidung;
3) Keine nähere Beschreibung möglich;
mh / Polizei