© pixabay.com © Alexas_Fotos (CC0 Public Domain)

Mild und sonnig – Bayern erwartet Frühlingswoche

Frühling im Freistaat: Zum Start in die neue Woche klettern die Temperaturen tagsüber über die 15-Grad-Marke. „Es wird ungewöhnlich mild“, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mit. Für den Dienstag rechneten die Experten mit 12 bis 17 Grad. Noch wärmer soll der Mittwoch werden – hier sind bis zu 18 Grad möglich. Dazu erwartet der DWD „Sonne pur“.

 

 

Vom Winter ist nur noch nachts etwas zu spüren. Bei Tiefstwerten von minus drei Grad müssen Autofahrer örtlich mit schlechter Sicht wegen Nebel und mit Bodenfrost rechnen. Die Nacht zum Donnerstag wird nahezu wolkenlos.

 

Das milde Frühlingswetter bleibt den Menschen in Bayern der Vorhersage nach bis zum Donnerstag erhalten. Dann wird es nochmal verbreitet sonnig – bevor am Abend Wolken aufziehen. Bei Plusgraden kann es dann gebietsweise regnen.

 

Bei diesem schönen Wetter gibt es natürlich einiges, was man draußen machen kann: Zum Beispiel bieten sich Spaziergänge durch die Stadt an. München bietet schöne Orte, um die Abendsonne zu genießen oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

 

dpa/ms