rolltreppe, ubahn, mvv, © Symbolbild

Mini-Stromausfall in München: Rolltreppen und Aufzüge bleiben stehen

Am Freitagnachmittag kam es in München zu einem kurzen Stromausfall, der nur 0,1 Sekunden andauerte. Dennoch: vor allem sensible Elektronik war betroffen.

Die Lichter flackerten nur ganz kurz und es war kaum merklich, dass am Freitagnachmittag in München der Strom für den Bruchteil einer Sekunde ausfiel. Der Stromausfall dauerte nur 0,1 Sekunden und legte dennoch im Stadtgebiet Rolltreppen, Fahrstühle sowie Automaten an den Münchner U-Bahnhöfen lahm.

Die Ursache des Ausfalls war zunächst unklar: Nach Angaben einer Polizeisprecherin kam es nicht zu Ampfel-Ausfällen. Der U-Bahn-Verkehr selbst sei nicht betroffen gewesen. Dies teilte die Münchner Verkehrsgesellschaft mit.

 

dpa