Mit Messer zugestochen – wegen versuchter Tötung angeklagt

In Germering ist ein 51-Jähriger in einer Pension durch ein Messer schwer verletzt worden.

Ein 32-Jähriger hatte den Gast einer Pension mit mehreren Stichen in den Oberkörper angegriffen.

Das Opfer hat überlebt. Mehrere Operationen in einem Krankenhaus in München waren nötig, um ihn außer Lebensgefahr zu bringen.

Der mutmaßliche Täter konnte kurze Zeit später von der Polizei gefasst werden.

Nach der Festnahme muss sich der Messerstecher jetzt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes verantworten.

adc / Kriminalpolizei FFB