Mörder aus Niederbayern ist auf der Flucht

Polizeibeamte wollten einen verurteilten Mörder in Straubing in seiner Wohnung abholen. Der 33-Jährige war im vergangenen Dezember wegen dem Mord an seinem Onkel für schuldig befunden worden, hatte jedoch Revision eingelegt. Bis die Entscheidung über den Revisionsanstrag gefallen war, durfte er auf freiem Fuß leben. Nun wurde der Gesucht abgelehnt – der Mörder sollte verhaftet werden. Er ergriff die Flucht und wir derzeit mit Hochdruck von der Polizei gesucht.

 

mt / dpa / lby