Moosach: Mann versucht Frau brutal zu vergewaltigen

Montagnacht fuhr eine 33-jährige Frau mit der Tram nach Hause.Als sie ausstieg verfolgte sie ein Mann, zerrte sie ins Kapuzinerhölzl und versuchte sie zu vergewaltigen.

 

Bereits in der Tram der Linie N17 fiel der Frau der spätere Tatverdächtige auf. An der Haltestelle Amalienburgstraße verließ die 33-Jährige die Straßenbahn. Der unbekannte Mann folgte ihr und zerrte sie in das angrenzende Waldstück Kapuzinerhölzl, riss ihr die Kleidung vom Leib und versuchte sie zuvergewaltigen. Die Frau wehrte sich heftig und konnte schließlich fliehen.

 

Sie machte einen Fahrer eines vorbeikommenden Autos auf sich aufmerksam und äußerte gegenüber dem Fahrer, dass sie in einem angrenzenden Waldstück vergewaltigt wurde und der Tatverdächtige danach in eine Straßenbahn gestiegen ist. Sofort alarmierte Einsatzkräfte konnten die entsprechende Straßenbahn anhalten und den Mann vorläufig festnehmen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Eritreer.