Mord am Gärtnerplatz in München: Tatverdächtiger gefasst!

Der Mord an der 69 Jahre alten Inge Wittersheim scheint aufgeklärt.

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen gefasst.

Die 69-Jährige war am 10. Oktober 2013 als vermisst gemeldet worden. Kurze Zeit später fanden Polizisten ihre Leiche in ihrer Wohnung.

 

Wer war es?

Der Leiter der Mordkommission, Markus Kraus und Staatsanwalt Peter Preuß, haben jetzt bekannt gegeben:

Der mutmäßliche Killer ist ein 36 Jahre alter Tscheche, der zum Tatzeitpunkt  im Landkreis Pfaffenhofen lebte.

Eine DNA – Probe, die das Bayerischen Landeskriminalamt ausgewertet hat, führte zu dem Mann.

Am Mittwoch morgen hat die Polizei den tschechischen Staatsbürger dann bei Verwandten in München verhaftet – und zwar in dem Wohngebäude, in dem auch Inge Wittersheim gelebt hatte.

Bereits im Oktober haben die Fahnder den Tschechen als Zeuge vernommen, da sie seine DNA am Tatort gefunden hatten.

Damals gab er jedoch an, er hätte des öfteren kleinere Arbeiten für die Seniorin in ihrer Wohnung übernommen.

Unser Polizeireporter Markus Haiß ist beim Poizeipräsidium München, alle Infos gibt es um 18:00 Uhr bei münchen heute.

adc / mh / pp