Mord an Rentnerin in Erding konnte nach 27 Jahren aufgeklärt werden

Vor 27 Jahren wurde eine damals 81-jährige Rentnerin in Erding ermordet – nun wurde der Mord aufgeklärt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erließt ein Richter Haftbefehl gegen den 42-jährigen mutmaßlichen Täter. Er hatte die Vorwürfe eingeräumt. Seine Fingerabdrücke stimmten mit den im April 1986 am Tatort sichergestellten Spuren überein. Der Mann soll im Alter von 14 Jahren bei der Rentnerin eingebrochen sein. Als sie ihn überraschte und nach Hilfe schrie, tötete der Jugendliche die Frau. Im Juli 2013 hatte die Polizei den Mann im Zusammenhang mit einem anderen Verfahren festgenommen.

rr/dpa