Motorradunfall in Planegg., © Foto: Polizei München (Symbolbild)

Motorradunfall: Betrunkener Fahrer verletzt sich schwer

Ein alkoholisierter Motorradfahrer stürzte bei einem Unfall in Untersendling und verletzte sich dabei schwer. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

 

Am Sonntag, den 18.06.2017, fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Motorrad Honda auf der Siegenburger Straße vom Landaubogen aus kommend in eine Rechtskurve, wo er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Bei dem Sturz schlitterte er mit seinem Motorrad über den Gehweg und kollidiert schließlich mit einem Metallpoller.

 

Der Motorradfahrer erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde in ein Münchner Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde eine Alkoholisierung des Unfallverursachers festgestellt, sodass durch das Amtsgericht München eine Blutentnahme angeordnet wurde.

 

ak