Fahrrad auf Straße

München auf dem Rad kennenlernen!

Die Landeshauptstadt Bayerns gilt bei vielen Menschen als eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Isarmetropole überzeugt nicht nur durch ihre Vielzahl an Biergärten, Museen, Theatern und riesigen Parkanlagen, sondern auch durch die landschaftliche Schönheit, die sich nur wenige Kilometer vom Zentrum Münchens entfernt, erstreckt.

 

Vielerorts in Münchens unmittelbarer Umgebung finden Einheimische und Touristen Ruhe und Entspannung an den schönsten  und saubersten Seen Deutschlands oder auch in den Bergregionen. München hat sich bei vielen Besuchern und auch Einheimischen den Namen „Weltstadt mit Herz“ erobert, denn die Münchener gelten als besonders aufgeschlossen und gastfreundlich – und das nicht nur zu Oktoberfestzeiten. Wer Bayerns Hauptstadt noch nicht kennt, kann die Stadt auch per Fahrrad erkunden und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen. Wer noch ein paar Erkundungstipps sucht und nicht genau weiß, wo sich die besten Münchener Highlights befinden, kann dies bei Pointoo recherchieren.

 

 

Das große Kulturangebot genießen

München besitzt ein beachtliches Kulturangebot, mit täglichen Ausstellungen, Veranstaltungen und Festivals. Für jeden Geschmack und für jede Interessensrichtung bietet Bayerns Hauptstadt das passende Angebot, ob ein Opernbesuch mit klassischer Musik oder ein Rockfestival in einer der unzähligen Clubs. Wer es etwas beschaulicher mag und nach Ruhe und Entspannung sucht, wird in München auch geeignete Örtlichkeiten finden. Denn München ist bekannt für seine unzähligen Grünanlagen und Naherholungsgebiete. Fast jeder, der schon einmal in der bayrischen Hauptstadt war, kennt den Englischen Garten, der für Jogger, Skater, Radfahrer oder Spaziergänger ein beliebter Anziehungspunkt darstellt.

 

Von München aus ist es für Erholungssuchende auch nicht weit, die landschaftlichen Schönheiten Bayerns kennenzulernen, wie zum Beispiel den berühmten Starnberger See. Wer den Wandersport liebt oder gerne Winterurlaub macht, genießt die Berge rund um München.

 

Sportliches Sightseeing

Für sportliche und aktive Menschen, die München besser kennenlernen wollen, eignen sich die angebotenen Sightseeing-Touren mit dem Fahrrad besonders gut. Denn mit dem Rad können Besucher nicht nur eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten besichtigen, sondern obendrein noch etwas für ihre körperliche Fitness machen. Je nach Vorliebe können Interessierte zwischen verschiedenen Touren mit dem Rad wählen. Die beliebtesten Touren werden nachfolgend kurz vorgestellt:

 

  • Kultur-Tour: Die Kultur-Tour ist voll gespickt mit kulturellen Highlights. Ausgehend vom Mariannenplatz fahren die Tour-Teilnehmer zum Odeonsplatz und gelangen in die Brienner Straße, eine der vielen Prachtboulevards Münchens. Die gesamte Altstadt Münchens wird durchfahren, angefangen beim Königsplatz über das berühmte Schloss Nymphenburg bis hin zum Olympiapark und dem Schwabing Siegestor.
  • Genießer-Runde: Bei der Genießer-Runde werden das Deutsche Museum und das Maximilianeum angesteuert, um dann später bei einem frischgezapften Bier in einem Biergarten zu pausieren. Danach findet die Radtour im Englischen Garten und im Hofgarten ihren Endpunkt.
  • Natur-Runde: Bei der sehr beliebten Natur-Runde geht es für die teilnehmenden Radfahrer zum Tierpark Hellabrunn. Anschließend führt die Strecke zur Großhesseloher Brücke. Nach Besichtigung der Floßlände und Flaucher können die Radfahrer den Viktualienmarkt genießen.