Luftballons bei einer freien Trauung in München

München bleibt weiterhin die „Single-Hauptstadt“ Deutschlands

Die meisten Singles gibt es nach wie vor in München. Laut den Ergebnissen einer Umfrage des Datingportals „LoveScout24“ geben 46 Prozent der Münchner an, Single zu sein. Dabei handelt es sich überwiegend um Männer.

 

München kann seinen Titel als „Single-Hauptstadt verteidigen. Auch in diesem Jahr ist München wieder Deutschlands Single-Metropole und das mit großem Abstand vor Leipzig, Köln und Berlin. Laut einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von LoveScout24 sind insgesamt 46 Prozent der Münchner solo unterwegs. Auf dem zweiten Treppchen befindet sich Leipzig mit 6 Prozent weniger und den dritten Platz holt sich Berlin mit 39 Prozent. Bei den Singles in München handelt es sich dabei überwiegend um Männer, insgesamt 49 Prozent der Münchner gaben „Single“ als ihren Beziehungsstatus an. Bei den Frauen sind es mit 42 Prozent etwas weniger. Männerüberschuss scheint aber generell im Trend zu sein, auch auf Platz zwei und drei gibt es mehr Single-Männer als Damen.

 

Laut der Statistik lebt aber die Mehrheit der Münchner mit 54 Prozent in einer Beziehung. Davon sind 33 Prozent verheiratet und 21 Prozent in einer unverheirateten Partnerschaft.

 

Gegen das Single-Dasein, haben wir hier für Sie Tipps, wo Sie am besten Leute kennenlernen.