Bogenhausen: Die Zirkusprinzessin im Akademietheater

In der Einführungsmatinee DIE ZIRKUSPRINZESSIN am 6. Juli im Akademietheater gibt Moderator Christoph Wagner-Trenkwitz gemeinsam mit dem Produktionsteam und den Solisten einen ersten Einblick in die Inszenierung von Josef E. Köpplinger. Premiere feiert das rauschende Operettenfest mit träumerischen Melodien von Emmerich Kálmán am 19. Juli im Circus Krone.

 

Aristokratische Intrigen vom Gärtnerplatz Theater

Eine missbilligte Liebe, niederträchtige Intrigen von gemeinen Nebenbuhlern und eine internationale Liebesgeschichte zwischen Russland und Österreich – das ganze in den Kreisen des russischen Adels – spinnen die Geschichte der „Zirkusprinzessin“.

 

Brilliante Besetzung

Musikalische Leitung    Karsten Januschke a.G.

Regie    Josef E. Köpplinger

Choreografie    Karl Alfred Schreiner

Bühne    Rainer Sinell

Kostüme    Marie-Luise Walek

Licht    Michael Heidinger

Mit Alexandra Reinprecht als Fürstin Fedora Palinska, Daniel

Prohaska als Mister X, Erwin Windegger als Prinz Sergius Wladimir,

Franz Wyzner als Zirkusdirektor Stanislawski, Gisela Ehrensperger

als seine Frau Wanja, Nadine Zeintl als Miss Mabel Gibson, Sigrid

Hauser als Carla Schlumberger, Otto Jaus als Toni Schlumberger,

Robert Meyer als Pelikan u. v. m.

Chor und Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Einführungsmatinee 6. Juli, 11.00 Uhr im Akademietheater

Karten 4 €

Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen, unter www.gaertnerplatztheater.de,
Tel. 089 2185 1960 oder tickets@gaertnerplatztheater.de

Weitere Informationen zum Stück und zur Besetzung finden Sie HIER

Fotos zum kostenlosen Download HIER

adc