Polizei  Blaulicht Rettungswagen, © Symbolfoto

München- Feldkirchen: Unfall mit Fahrerflucht

Fahrrad gegen Fahrrad – am Mittwochvormittag kam es zu einem Zusammenstoß zweier Räder. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und einer der Fahrer ist flüchtig.

 

Gegen 11.10 Uhr, fuhr eine 80-jährige Hausfrau mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Aschheimer Straße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in nördliche Richtung. Zeitgleich kam ihr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer entgegen, der ebenfalls verbotswidrig den Gehweg nutzte. Auf Höhe des Anwesens Aschheimer Straße 1 a wollten sich die beiden Fahrradfahrer passieren. Dabei berührten sich die linken Schultern der beiden Beteiligten. Daraufhin kippte die 80-Jährige nach rechts und stürzte zu Boden. Der unbekannte Fahrradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um die Frau. Sie erlitt bei dem Sturz Prellungen an der Schulter und am Ellenbogen und musste zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum gebracht werden. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden in Höhe von ca. 25 Euro.

 

Täterbeschreibung:
Südländischer Typ, kurze dunkle Haare, normale Statur; dunkel bekleidet

 

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

rr/Polizeipräsidium München