München: Filmfest feiert Erfolge

Die Veranstalter vom Filmfest München sind mit dem Start in das diesjährige Mattscheiben-Spektakel rundum zufrieden.

 

Start mit dem deutschen Film

Ausverkaufte Vorstellungen und Weltpremieren von den deutschen Kinoproduktionen  „Ein Geschenk der Götter“, „Wir waren Könige“, „Das Hotelzimmer“ und den Fernsehfilmen „Monsun Baby“ und „Bornholmer
Straße“ und zahlreichen prominenten Gästen wie Ronald Zehrfeld, Julia Jentsch, Rainer Bock,
Frederick Lau, Misel Maticevic starteten gestern die Reihen Neues Deutsches Kino und
Neues Deutsches Fernsehen der Festivalwoche.

Mit deutschen Produktionen geht es auch in dieser Woche weiter.

 

Nächste Sehnerv-Stimulationen

 

14.30 Uhr, ARRI Kino
Weltpremiere
Be My Baby
mit Regisseurin Christina Schiewe und den Darstellern Carina Kühne, Christina Große, Holger Stockhaus, Florian Appelius, Heidemarie Brüny u.a.

17.00 Uhr, ARRI Kino
Weltpremiere
Dessau Dancers
mit Regisseur Jan Martin Scharf und den Darstellern Gordon Kämmerer, Sonja Gerhardt, Oliver Konietzny, Arved Birnbaum, Rainer Bock, Sebastian Jäger u.a.

19.30 Uhr
Weltpremiere
Wir sind die Neuen
mit Regisseur Ralf Westhoff und den Darstellern Gisela Schneeberger, Michael Wittenborn, Heiner Lauterbach, Karoline Schuch, Claudia Eisinger

22.00 Uhr
Weltpremiere
Nachthelle
mit Regisseur Florian Gottschick und den Darstellern Anna Grisebach, Vladimir Burlakov und Kai Ivo Baulitz u.a.

adc / filmfest