München-Isarvorstadt: Unfallflucht – Radfahrerin

Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

 

Am Montag, 05.05.2014, gegen 01.35 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Mann mit einem weißen Lkw mit Anhänger (einem Viehtransporter ähnelnd, keine nähere Beschreibung) die Kapuzinerstraße entlang. An der Kreuzung zur Thalkirchner Straße bog er nach links ab. Als er die Kreuzung verlassen hatte, bemerkten Zeugen eine neben ihrem schwer beschädigten Fahrrad auf der Fahrbahn liegende schwer verletzte Frau. Die 28-jährige Münchnerin ist anscheinend beim Abbiegevorgang des Lasters von diesem oder vom Anhänger erfasst worden. Ihre
eigene Fahrtrichtung ist bislang noch ungeklärt.

 
Die Radlerin musste mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund ihrer schweren inneren Verletzungen schwebt sie nach Auskunft der Ärzte in Lebensgefahr.

 

 

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem
Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

rr/Polizeipräsidium München