© Guerilla Lighting

München leuchtet: Dritte Lichtwoche startet am Wochenende

Alles dreht sich um das Thema „Licht“. Zumindest ganze acht Tage während der Münchner Lichtwoche. 40 Programmpunkte stellen hier Licht in all seinen Facetten dar.

 

Welchen Einfluss hat Licht auf unsere Sinne? Wie steht es mit zeitgemäßem Energieverbrauch Welche Rolle spielt Licht in einem Theater? Licht ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und bestimmt somit auch unseren Alltag. Allein in München gibt es zahlreiche Showrooms, Ateliers von Lichtdesignern, Theater oder Lichtaktivisten und Künstler,  die mit dem Medium Licht arbeiten. Diesen Akteuren bietet die LICHTWOCHE München seit 2015 eine unvergleichliche Plattform.

 

 

Die Veranstalter, der Pflaum Verlag mit seiner Fachzeitschrift LICHT wird dabei von der Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG BG Südbayern) und dem Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) unterstützt. Zusammen zeigen sie das riesige Einsatzspektrum von Licht als Gestaltungsmedium. Dabei ist den Besuchern einiges geboten: Besichtigungen, Führungen, Vorträge, Workshops und Licht-Performances. Fast alle Programmpunkte sind kostenlos.

 

© Guerilla Lighting

 

Alle Studenten aufgepasst: Aufgrund der großen Resonanz in den beiden Vorjahren erweitert die LICHTWOCHE 2017 ihren Studentenwettbewerb. Mit „LUXI – der LICHT-Preis“ vergibt die Fachzeitschrift LICHT zusätzlich zum traditionellen Nachwuchspreis für Studenten auch Preise für besonders innovative Produkte und Projekte sowie eine Auszeichnung für Start-Ups. Die Gewinner werden am Ende der LICHTWOCHE München 2017 in einer feierlichen Abschlussveranstaltung prämiert.

 

as