Ein Polizeiauto im Anschnitt, © Symbolbild

München-Ottobrunn: Schwerer Verkehrsunfall mit 2 Verletzten

Fußgänger gegen Motorrad – Am Dienstagabend kam es in Ottobrunn zu einem schweren Verkehrsunfall.

 

Gegen 19.00 Uhr, wollte ein 56-jähriger Fußgänger aus dem Münchner Landkreis die Rosenheimer Straße in Ottobrunn überqueren. Dabei übersah er einen von links kommenden 46-jährigen Hondafahrer und wurde ungebremst von dessen Motorrad erfasst. Nach dem Zusammenstoß kamen beide zu Sturz. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt
(Brustbeinfraktur, Platzwunde und Prellungen). Er musste zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht
werden. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeleitet werden. Dabei kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

rr/Polizeipräsidium München