Polizeiauto und Beamte im Dienst, © Symbolfoto - Polizei im Einsatz

München: Seniorin wird nach Einkauf ausgeraubt

Eine Rentnerin ist am vergangenen Mittwoch in Neuaubing ausgeraubt worden. Der Dieb konnte der 80 Jahre alten Frau trotz großer Gegenwehr zwei Einkaufstaschen und eine Handtasche entreißen. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.

 

Am vergangenen Mittwoch gegen 18.00 Uhr, bemerkte eine 80-jähriger Seniorin beim Verlassen eines Lebensmittelgeschäfts in der Limesstraße einen Mann, der auf dem dortigen Vorplatz auf und ab ging. Sie begab sich mit ihren Einkäufen auf den Heimweg und ging auf der Limesstraße in nördliche Richtung.

 

Auf Höhe der Wiesentfelser Straße sprang genau dieser Mann, der ihr offensichtlich gefolgt war, aus dem Gebüsch und griff nach der Stofftasche mit den Einkäufen sowie der Handtasche. Es gelang dem Täter trotz heftiger Gegenwehr, beide Taschen zu erbeuten und zu flüchten. Die 80-Jährige stürzte dabei und verletzte sich leicht.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 40-50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, südländischer Typ, ungepflegte Erscheinung, dunkle zum Pferdeschwanz gebundene Haare (ca. 20-30 cm lang), Drei-Tage-Bart; bekleidet mit schwarzem Jogginganzug.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.